Folgen Sie mir auf Social Media:
Nächster Termin

Patientenorientierte Kommunikation

27.06.2023

Kepler Universitätsklinikum  

Kepler Universitätsklinikum

Zielgruppe

Ärztinnen und Ärzte, Pflegepersonal, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Gesundheits- und Pflegeberufen sowie medizinisch-technischen Berufen

Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind mit einer Vielfalt von Patiententypen und Patientengruppen mit unterschiedlichen Bedürfnissen konfrontiert. Dies macht es notwendig, die jeweiligen Erfordernisse und Herausforderungen zu erkennen, um effektiv und wirksam, getragen von einer empathischen Zuwendung, zu kommunizieren.

Inhalte

Das Seminar bietet eine Reihe an angewandten Strategien und konkreten Gesprächstechniken angesichts einer Vielfalt an Patiententypen und unterschiedlichen Patientengruppen. Ziel ist es, die persönliche Kommunikationskompetenz zu stärken. Im Mittelpunkt stehen die persönliche Haltung, die bewusste Positionierung und die Integration von konkreten Techniken in einer patientenorientierten Kommunikation.

  • Wesentliche Kommunikationsmodelle
  • Konkrete Gesprächstechniken für Patientengespräche
  • Patiententypen und Patientengruppen und damit verbundene herausfordernde Situationen
  • Gesprächssituationen mit Anghörigen und Helfenden
  • Gesprächssituationen mit Patientinnen und Patienten mit Migrationshintergrund
  • Umgang mit häufigen Kommunikationsstörungen im Krankenhaus
  • Analyse von Problemen in der Kommunikation (z.B. Unklarheit, Aggression, Scheinargumente, Widerstand)
  • Social Media und Gesundheits-Apps und Gesundheitsthemen im Internet

Methoden

Theoretische Grundlagen, Vermittlung konkreter Strategien, Handlungsweisen und Techniken, Fälle aus der Praxis der Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie exemplarische Gesprächssituationen, nützliche Tipps, Selbstreflexion, stärkender Austausch